Kleingartenverein
Blumental

Braheplatz  12
A-1100 Wien
 
   • Impressum  

Lageplan    Zufahrtsplan    Kontakt   

 






 

 
Startseite
Vereinsleitung
Chronik
    • Chronik S.1
    • Chronik S.2
    • Chronik S.3
    • Chronik S.4
    Chronik S.5
    • Chronik S.6
    • Chronik S.7
    • Chronik S.8
    • Chronik S.9
    • Chronik S.10
    • Chronik S.11
    • Chronik S.12
    • Chronik S.13
    • Chronik S.14
    • Chronik S.15
    • Chronik S.16
    • Chronik S.17
Aktuelles
Zufahrtsplan
Bautätigkeiten
Fachberater
Versicherung
Auszeichnungen
Bildergalerie
Zentralverband
Landesverband
Vereinsordnung
Weitere Links
 


Wie alles begann

Die Dauerkleingartenanlage Blumental feiert ihren 50 jährigen Bestand

Fleiß und Ausdauer haben die zweitgrößte Kleingartenanlage, Favoritens zu eine der schönsten Wiens werden lassen. Die folgende Chronik will versuchen, die Ereignisse dieser 50 Jahre nachzuzeichnen.

 

BLUMENTAL: Größe, Lage, Nachbarschaft

Auf gemeindeeigenem Grund am Südhang des Wienerberges, im Norden begrenzt von der Heuberggstätten, liegen 416 Parzellen mit einer Gesamtfläche von etwa 17,5 Hektar, im Westen von der Siedlung Favorit und den Gemeindebauten entlang der Laxenburgerstraße aus den frühen Fünfzigerjahren, im Süden von der Wienerfeld Ost-Siedlung aus Kriegstagen, sowie unserer benachbarten Kleingartenanlage „Heuberggstätten“, und schließlich im Osten von der Südosttangente.

 

 
  Webmaster